Informationen

Ziel des Internationalen Museumstages ist, auf das breite Spektrum der Museumsarbeit und die thematische Vielfalt der etwa 6.500 Museen in Deutschland aufmerksam zu machen. Im Jahr 1977 ins Leben gerufen, möchte der Internationale Museumstag den Museen und seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in aller Welt die Möglichkeit geben, gemeinsam auf die Bedeutung ihrer Arbeit als Beitrag zum kulturellen und gesellschaftlichen Leben hinzuweisen, und gleichzeitig Besucherinnen und Besucher ermuntern, die in den Einrichtungen bewahrten Schätze zu erkunden.

Der Internationale Museumstag wird vom Deutschen Museumsbund e. V. in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit ICOM Deutschland, den regionalen Museumsorganisationen und den Stiftungen und Instituten der Sparkassen-Finanzgruppe koordiniert. Die bundesweite Kommunikation steuert der Deutsche Museumsbund e. V.

MOTTO

Der Internationale Museumstag wird jährlich von einem wechselnden Motto begleitet. "Museums and contested histories: Saying the unspeakable in museums" lautet das vom Internationalen Museumsrat (ICOM) ausgerufene Motto für 2017. Die Museen in Deutschland feiern den Aktionstag unter dem Motto "Spurensuche. Mut zur Verantwortung!".
Lesen Sie hier die Mottoerläuterung.

AKTIONEN

Das Motto des Internationalen Museumstags bietet jedes Jahr zahlreiche Möglichkeiten, den Tag zu gestalten und sich mit Aktionen zu beteiligen. Ob Sonderführungen, ein Blick hinter die Kulissen, Workshops, Museumsfeste oder lange Museumsnächte, Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Weitere Informationen finden Sie hier.

DATENBANK - ANMELDUNG VON AKTIONEN 2017

Ab 16. Januar 2017 haben die Museen wieder die Möglichkeit, ihre Aktionen selbst in unsere Datenbank einzustellen. Bereits registrierte Museen können sich mit ihren Zugangsdaten unter Login Museen einloggen und ihre Daten reaktivieren sowie Aktionen für den Internationalen Museumstag 2017 eintragen.

Museen, die noch nicht registriert sind, können sich selbst registrieren und bekommen danach die Zugangsdaten, mit denen Sie sich einloggen und Ihre Daten eintragen können. Die Einträge erscheinen nach Freigabe durch die zuständige Museumsorganisation auf unserer Webseite. Mein Museum registrieren

ANMELDEBÖGEN
Für die Museen, denen aus technischen Gründen eine Online-Anmeldung nicht möglich ist, steht hier ein beschreibbares PDF für die Anmeldung des Museums und der Aktionen zur Verfügung. (Bitte vor dem Ausfüllen lokal speichern.)

SOZIALE NETZWERKE

Der Internationale Museumstag ist seit 2013 in den Sozialen Netzwerken vertreten und pflegt ein Profil auf FacebookTwitter und Pinterest. Alle Museen sind dazu eingeladen sich direkt über ihre eigenen Social Media Plattformen mit dem IMT zu verbinden und aktiv zu beteiligen.

TERMINE

In den nächsten Jahren findet der Internationale Museumstag in Deutschland an den folgenden Terminen statt:

Sonntag, 13. Mai 2018 "Hyperconnected museums: new approaches, new publics"