zurück zur Ergebnisliste

Deutsches Feuerwehr-Museum Fulda

Bildnachweis: Archiv Deutsches Feuerwehr-Museum
Sonderausstellung
Der Luftschutzhilfsdienst (LSHD) 1957-1968 / Ein ungeliebtes Kind des Kalten Kriegs
Fulda
11:00 - 17:00 Uhr
Dieses fast vergessene Kapitel des Kalten Krieges wird in der Art jener temporären Ausstellungen präsentiert, wie sie in den Wirtschaftswunderjahren zur Information der Bevölkerung vielerorts in Szene gesetzt worden sind - ein eindrucksvoller Kontrast zur Pastell-farbigen Idylle der 1950er-Jahre.
Deutsches Feuerwehr-Museum Fulda.
Der LSHD war für den Schutz der Zivilbevölkerung im militärischen Verteidigungsfall vorgesehen. Doch wer wollte sich nur wenige Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg mit der Bedrohung eines weiteren Krieges auseinandersetzen? Zeit sich zu erinnern, gerade angesichts d. aktuellen geopolitischen Spannungen
Interessengemeinschaft für historischen Luft- und Katastrophenschutz.
Rollstuhlfahrer / Gehbehinderung
  • Sonderausstellung
  • Eintritt frei

Deutsches Feuerwehr-Museum Fulda

Adresse

St. Laurentius-Straße 3
36041 Fulda
Tel. (0661) 75017
Fax (0661) 241757

www.dfm-fulda.de

E-Mail

info@dfm-fulda.de

Social-Media
Ansprechpartner/in

Rolf Schamberger M.A.

Öffnungszeiten am IMT

10:00 - 17:00 Uhr

Eintrittspreise am IMT

Eintritt frei