zurück zur Ergebnisliste

Sonderführungen in der Dauerausstellung "Die Enden der Parabel", " Das Raketenerbe von Peenemünde

Bildnachweis: HTM Peenemünde/Kai Hampel


Führung
Historisch-Technisches Museum Peenemünde
Peenemünde
11:00 - 13:00 Uhr
Sonderführung durch die Dauerausstellung
Die Dauerausstellung im Schalthausanbau des Peenemünder Kraftwerks stellt die Geschichte der deutschen Raketentechnik von ihren utopischen Anfängen in den 1920er Jahren über die Arbeiten in Peenemünde bis hin zur Serienfertigung der Rakete A4 in Mittelbau-Dora und deren Einsatz gegen westeuropäische Großstädte vor. Ein zweiter Abschnitt verfolgt die Geschichte der in Peenemünde entwickelten Technik im Kalten Krieg bis ins Jahr 2000. Die beiden wichtigsten Waffen der Versuchsanstalten Peenemünde, der Marschflugkörper Fi103/„V1“ und die Rakete A4/„V2“ sind neben anderen Großexponaten als Nachbauten im Freigelände zu sehen.

Es gelten die regulären Öffnungszeiten und Eintrittspreise des HTM Peenemünde
Führung
Historisch-Technisches Museum Peenemünde
Peenemünde
11:00 - 13:00 Uhr
14:00 bis 16:00 Uhr Sonderführung -Kraftwerk Peenemünde-
Das größte technische Denkmal Mecklenburg-Vorpommern
  • Führung
  • Eintritt frei

Historisch-Technisches Museum Peenemünde

Adresse

Im Kraftwerk 1
17449 Peenemünde
Tel. (038371) 505114
Fax (038371) 505111

www.museum-peenemuende.de

E-Mail

HTM@peenemuende.de

Ansprechpartner/in

Tabea Sethmann

Öffnungszeiten am IMT

10:00 - 18:00 Uhr

Eintrittspreise am IMT
Es gelten die regulären Öffnungszeiten und Eintrittspreise des HTM Peenemünde

Erwachsene 12,00 €

Schüler, Studenten, Schwerbehinderung 9,00 €

Gruppen ab 15 Personen (pro Person, Bezahlung durch Reiseleiter) 9,00 €

je Kind ab 6 Jahre 2,00 €

Audioguide (Museumsshop) deutsch, english, francais, polski, svenska 2,50 €

Besuch der Aussichtsplattform, ab 6 Jahre 1,00 €

weitere Informationen unter:
www.museum-peenemuende.de