Harzmuseum Wernigerode

zurück zur Ergebnisliste
Bildnachweis: Harzmuseum Wernigerode/ Alexandra Runschke
Sonderausstellung
Begraben und vergessen - die Toten der Jungsteinzeit
Wernigerode
Kein fester Zeitpunkt | 11:00 - 16:00 Uhr
Das Harzmuseum zeigt erstmals seit vielen Jahren eine archäologische Sonderausstellung mit dem Titel "Begraben und vergessen - die Toten der Jungsteinzeit". Thema ist das Leben vor 3.000 bis 5.000 Jahren in der Region nordöstlich des Harzes sowie die Bestattung der Toten. Im Mittelpunkt der Ausstellung steht die Rekonstruktion einer jungsteinzeitlichen Grabanlage, die 2001 bei Ausgrabungen entlang der geplanten neuen Bundesstraße 6 (heute A36) entdeckt wurde. Leihgaben aus den Landesmuseen in Halle/ Saale und Braunschweig ergeben ein anschauliches Bild vom Leben und Ableben unserer Vorfahren.
Der Eintritt kostet 4 Euro, ermäßigt 3 Euro, Kinder bis 7 Jahren kostenfrei.
  • Sonderausstellung

Harzmuseum Wernigerode

Adresse

Klint 10
38855 Wernigerode
Tel. (03943) 654454
Fax (03943) 654497

www.harzmuseum.de

E-Mail

harzmuseum@wernigerode.de

Social-Media
Ansprechpartner/in

Frau Ulrike Hofmüller

Öffnungszeiten am IMT

11:00 - 16:00 Uhr

Eintrittspreise am IMT
Eintritt: 4 Euro, ermäßigt 3 Euro, Kinder bis 7 Jahren kostenfrei.