zurück zur Ergebnisliste

200 Jahre Mollenhauer Holzblasinstrumentenbau

Bildnachweis: Conrad Mollenhauer GmbH/Bernhard und Stephan Mollenhauer


Sonderausstellung
Vonderau Museum Fulda
Fulda
10:00 - 17:00 Uhr
Wer hätte gedacht, dass die Wanderschaft des Gesellen Johann Andreas Mollenhauer vor 200 Jahren zum Ausgangspunkt eines bis heute in der Musikwelt geschätzten Unternehmens werden würde? Nach der Ausbildung bei namhaften europäischen Werkstätten kehrte der gelernte Drechsler und Uhrmacher zurück nach Fulda. Dort gründete er 1822 eine Werkstatt und spezialisierte sich auf den Bau von Holzblasinstrumenten. Sein Wissen gab er an seine Nachfolger und seine Mitarbeitenden weiter.
In der Folgezeit des Unternehmens setzte jede Generation neue Impulse im Instrumentenbau. Heute fertigt Mollenhauer, inzwischen in der sechsten Generation, Holzblasinstrumente. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Bau von Blockflöten, die den Familiennamen zur Marke entwickelten und von Fulda aus mittlerweile in über 40 Länder weltweit vertrieben werden. Eine Installation und Klangstation in der Sonderausstellung vermittelt unterschiedlichste Hörerlebnisse. Drucke und Skulpturen zeigen die Flöte in der Kunst.
Sonderausstellung
Vonderau Museum Fulda
Fulda
10:00 - 17:00 Uhr
Rollstuhlfahrer / Gehbehinderung
  • Sonderausstellung
  • Eintritt frei

Vonderau Museum Fulda

Adresse

Jesuitenplatz 2
36037 Fulda
Tel. (0661) 1023218
Fax (0661) 1023213

www.museum-fulda.de

E-Mail

museum@fulda.de

Ansprechpartner/in

Kornelia Wagner, Museumspädagogin

Öffnungszeiten am IMT

10:00 - 17:00 Uhr

Eintrittspreise am IMT

Eintritt frei