zurück zur Ergebnisliste

Kurt J. Feldmann - Retrospektive

Bildnachweis: Vonderau Museum Fulda / Ausschnitt aus dem Ausstellungsplakat


Sonderausstellung
Vonderau Museum Fulda
Fulda
10:00 - 17:00 Uhr
Die Retrospektive in Kooperation mit dem Förderverein Galerie 21 würdigt den Künstler Prof. Kurt J. Feldmann zu seinem 80. Geburtstag mit einem Querschnitt seiner Werke. Die Ausstellung im "kulturellen Wohnzimmer Fuldas", wie Feldmann das Vonderau Museum bei der Eröffnung genannt hat, vereint ausgewählte Werke aller Epochen und Stile des Künstlers. Die Sonderausstellung ehrt einen Künstler, der sich immer künstlerisch betätigt hat, seinen Lebensunterhalt aber als Kunsterzieher und Hochschullehrer für Erziehungswissenschaft und Medienpädagogik verdiente. 1959 trat Feldmann als eines der jüngsten Mitglieder dem Jungen Kunstkreis Fulda bei, wo er besonders durch Karlfried Staubach geprägt wurde. Viele seiner Werke entstanden bereits in dieser Zeit, doch setzt sich sein facettenreiches künstlerisches Schaffen bis in die Gegenwart hinein fort.
Sonderausstellung
Vonderau Museum Fulda
Fulda
10:00 - 17:00 Uhr
  • Sonderausstellung
  • Eintritt frei

Vonderau Museum Fulda

Adresse

Jesuitenplatz 2
36037 Fulda
Tel. (0661) 1023218
Fax (0661) 1023213

www.museum-fulda.de

E-Mail

museum@fulda.de

Ansprechpartner/in

Kornelia Wagner, Museumspädagogin

Öffnungszeiten am IMT

10:00 - 17:00 Uhr

Eintrittspreise am IMT

Eintritt frei