zurück zur Ergebnisliste

Freier Eintritt ins Engels-Haus

Bildnachweis: MZ Wuppertal, Stefanie vom Stein


Führung
Museum Industriekultur Wuppertal
Wuppertal
12:00 - 18:00 Uhr
Im Engels-Haus atmet der Geist einer großen historischen Persönlichkeit: Friedrich Engels (1820-1895). Das Engels-Haus, 1775 erbaut, war das Wohnhaus seines Großvaters und repräsentiert den wirtschaftlichen Erfolg der Familie als Textilunternehmer in der Frühindustrialisierung.

In der Dauerausstellung wird Leben und Werk des berühmtesten Sohns Wuppertals gezeigt und ein faszinierender Einblick in die bürgerliche Alltagskultur der pietistischen Unternehmerfamilie Engels gegeben.

Die Dauerausstellung zu Leben und Werk von Friedrich Engels stellt den Fabrikantensohn aus Barmen als einen echten Allrounder vor: Philosoph, Gesellschaftskritiker, Historiker, Journalist, kommunistischer Revolutionär, Militärexperte, Weltbürger, nebenbei noch ein Sprachgenie, sportlich, kommunikativ und trinkfest, aber stets Gentleman und im Grunde ein Workaholic, für Karl Marx „ein wahres Universallexikon“.
Führung
Museum Industriekultur Wuppertal
Wuppertal
12:00 - 18:00 Uhr
Es empfiehlt sich eine Vorabbuchung, da die Besucherzahl im Engels-Haus auf 14 Personen beschränkt ist. Buchung über Wuppertal-Live (https://www.wuppertal-live.de/User/888) oder den Ankerpunkt (Tel.: +49 (0)202 563 4375, E-Mail: ankerpunkt@stadt.wuppertal.de)
Von 12 bis 16 Uhr stehen fachkundige Museumspädagogen bereit und warten darauf, dass sie angesprochen werden um geschichtliche Aspekte der Ausstellung zu Friedrich Engels zu erläutern.
  • Führung
  • Eintritt frei

Museum Industriekultur Wuppertal

Adresse

Engelsstrasse 10
42283 Wuppertal
Tel. (0202) 563 6498

www.mi-wuppertal.de

E-Mail

ankerpunkt@stadt.wuppertal.de

Social-Media
Ansprechpartner/in

Herr Dr. Lars Bluma

Öffnungszeiten am IMT

10:00 - 18:00 Uhr

Eintrittspreise am IMT

Eintritt frei